Präsident Captain's Trophy 2019

Zwei Junioren zeigen dem Platz den Meister

Traditionellerweise findet die alljährliche Präsident Captain’s Trophy als Bogey-Competition statt – also als Match-Play «Spieler gegen Platz». So auch am Samstag, 24. August, bei herrlichem Spätsommerwetter und guten Konditionen.

Zum ersten Mal allerdings stellte sich der Platz in seiner vollen Grösse – also auf 18 Loch – seinen Gegnern. Und das mit Erfolg (zumindest aus Sicht des Platzes): In der Bruttowertung schwangen die 18 Loch obenaus.

Netto betrachtet hingegen musste sich unser wunderbarer Platz von knapp 10% der Turnierteilnehmer geschlagen geben: 6 von 69 Spielerinnen und Spieler gingen quasi als Sieger hervor:

Mit Netto 6 gewonnenen Löchern (und Brutto -2) errang Fridolin Julian Michel den Sieg in der Brutto Wertung (und auch in der Netto-Wertung) und durfte den brandneuen Präsident Captain’s Cup in die Höhe stemmen. Der Pokal für die Netto-Wertung ging daher an Mathieu Henger, ebenfalls ein hochtalentierter Junior, der dem Platz netto 3 Löcher «abknöpfte». Rang 2 und 3 belegten in der Netto-Wertung Silvia Graf und Head Greenkeeper Steven Tierney (beide +2).

Auch bei den Sonderwertungen stachen sowohl eine Juniorin wie ein Greenkeeper hervor: Die beiden Longest Drives gingen auf das Konto von Angelina Brigati und John Murray. Der Preis für Nearest-to-the-pin erspielte sich Heinrich Brunner.

Den glücklichen Gewinnern gratulieren wir von Herzen – und danken allen Teilnehmern für einen tollen, sportlichen Samstag und unserem Präsidenten und Captain für ein herrliches Dinner!

Bettina Asaf

 

Zurück