Piraten entern das Meisterschiff

Eines vorneweg: Die Verschiebung des Meisterschaftswochenendes auf den 18./19. Juli hat sich mehr als gelohnt. Bei herrlichem Sommerwetter massen sich rekordverdächtige 75 Mitglieder – eine hocherfreuliche Anzahl Teilnehmer, obwohl das Turnierdatum mitten in den Sommerferien lag.

Liebe Mitglieder

Wie sie sicher schon längst wissen findet in der Woche vom 7.-12. September das VP Bank Ladies Swiss Open in Holzhäusern statt. Es werden rund 126 Professionals der Ladies European Tour aus 40 Nationen im Golfpark Holzhäusern erwartet. Auch 11 Schweizer Athletinnen werden vor heimischem Publikum um die Preisgeldsumme von EUR 200‘000 spielen.

Wie zu erwarten war, sind die ersten Spieltage der Woche vom 11.-17. Mai 2020 bereits jetzt hervorragend gebucht und wir alle freuen uns riesig, endlich wieder unserem geliebten Hobby frönen zu dürfen. Einzig Petrus scheint es nicht so recht aus den Startlöchern zu schaffen – möglicherweise klappt die Wetterorganisation aus dem himmlischen Homeoffice noch nicht optimal...

Trüb war es am Montag Morgen anfangs September, Nieselregen tröpfelte aus einzelnen Nebelschwaden – vom Altweibersommer keine Spur. Nicht gerade das Wetter, das sich ein Golfer für seine Jungfern-Runde auf dem Golfplatz Zürichsee / Nuolen wünschen würde. Aber bekanntlich gibt es im Golf kein schlechtes Wetter, lediglich unangepasste Kleidung. Ob das den Überraschungsgast, der unseren Platz an jenem Vormittag im Rahmen eines Corporate Events der Zurich Insurance Group spielen sollte, überhaupt interessiert hat, darf bezweifelt werden – als Ryder Cup Spieler und European PGA Professional wird das Jamie Donaldson herzlich wenig beeindruckt haben.

Auf unserem Platz zu Gast: Die Zukunft des Schweizer Golf!

Während das weltweite Golf-Augenmerk am Wochenende auf Crans Montana gerichtet war, wurden unserem Platz eine besondere Ehre zuteil: Am Samstag und Sonntag massen sich die Jungs und Mädels in den Kategorien U16 und U18 im Rahmen eines Swiss Golf Junior Tour Events. Wohlverstanden, das war keine Plausch-Veranstaltung – hier wurde hochkonzentriert und auf allerhöchstem Niveau (Hcps zwischen +0.6 und 5.6!) über drei Runden gekämpft.